Ausflug der Fußballsenioren in den Schwarzwald

 

Am Samstag, 21.9., gegen 7 Uhr startete der Bus von Bader-Reisen mit unserem Fahrer Helmut am Vereinsheim in Richtung Tübingen auf die A 81. Ziel war der Feldberg und anschließend Titisee und Hinterzarten.

Nach ca. 2 Stunden war das obligatorische Vesper angesagt, frisch gestärkt ging es weiter bei 10° C, aber der Sonne entgegen wenn es der Nebel zuließ. Bei strahlendem Sonnenschein kamen wir an der Talstation der Feldbergbahn an. Mit einer 8er Kabinenbahn erreichten wir schnell und bequem die Bergstation auf 1450 Meter Höhe.

Der Feldberg ist mit 1493m der höchste Berg Baden-Württembergs. Über einen Aufzug oder Treppe erreichten wir den Aussichtsturm, einige stiegen die 175 Stufen hoch und wurden auf der Plattform mit einem herrlichen Ausblick belohnt. Mit etwas Fantasie konnte man den Eiger, Mönch bis hin zur Zugspitze und das Mont Blanc- Massiv erahnen. Gegen 12:30 Uhr  ging es weiter an den Titisee, wo sich die Gruppe trennte, denn es bestand die Möglichkeit sich am See aufzuhalten, mit der Zäpflebahn zu fahren oder eine ca. 7 Km lange Wanderung zu machen von Titisee nach Hinterzarten. Zwei Drittel der Gruppe entschied sich doch für`s Wandern.

Wie geplant trafen die Wanderer und der Busfahrer mit dem Rest der Gruppe vor der Hütte in Hinterzarten in Reinhard`s Hüttenstube gemeinsam ein. In dem dann für das leibliche Wohl gesorgt wurde.

Nachdem alle satt und gestärkt waren, wurde man durch den Wirt mit Gitarrenklang und einem Akkordeonspieler verwöhnt. Da die Wirtin zuvor noch Liederbücher verteilte, wurde man mehr oder weniger zum Singen aufgefordert, was die meisten auch taten.

Dadurch verging die Zeit viel zu schnell, denn ab 18 Uhr war die Heimfahrt angesagt. In der dann unser AH- Musiker Fred, mit Fußball-Wanderliedern und Schlagern die Heimfahrt verkürzte.

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© TSV Dettingen/Erms -Jugendfussball, Frank Eisenlohr